Kontakt
Rohde Heizung - Sanitär - Lüftung
Bosenheimer Str. 226
55543 Bad Kreuznach
Homepage:www.heizung-rohde.de
Telefon:0671 4831390
Fax:0671 483 139 120

KALDEWEI NEXSYS
Bodenebene Duschflächen neu erfunden

NEXSYS – rundum ein revolutionäres Konzept.

Schneller und einfacher kommt man nicht zu einer bodenebenen Duschfläche mit Rinnendesign. Denn NEXSYS ist nicht einfach eine Duschfläche, sondern ein komplettes, einbaufertiges System.

Kaldewei NexSys

Alle Bestandteile sind fertig verbunden und installationsbereit – inklusive integrierter Ablaufrinne und stabilem Gefälleträger. Daher wäre es nicht übertrieben, NEXSYS eine kleine Revolution zu nennen.


RINNE UND BOARD TREFFEN AUF DUSCHFLÄCHE

Kaldewei NexSys
Kaldewei NexSys

VORMONTIERT AB WERK

Rinne, Gefälleträger, Abdichtband, Duschfläche.Das 4-in-1-System erspart viele Montageschritte. Für den einfachen Einbau bodenebener Duschflächen.

Kaldewei NexSys

GERINGE AUFBAUHÖHE

NEXSYS ist die optimale Lösung für bodenebene Duschflächen auch bei wenig Bautiefe im Boden. Zwei Ablaufgarnituren stehen zur Verfügung: ultraflach (Aufbauhöhe 86 - 100 mm je nach Abmessung NEXSYS) oder mit Sperrwasserhöhe nach DIN (106-190 mm je nach Abmessung NEXSYS).

Kaldewei NexSys

ELEGANTES DESIGN

Die Blende fügt sich nicht nur perfekt in das puristische Gesamtbild ein, sondern hält auch hohen Belastungen stand. Sie entspricht der Bewertungsklasse K3 nach DIN 1253-1.

Kaldewei NexSys

DUSCHFLÄCHE

Die Duschfläche besteht aus hochwertigem KALDEWEI Stahl-Email, das für seine herausragenden Materialvorteile wie Festigkeit, hohe Belastbarkeit, Robustheit und beste Reinigungseigenschaften geschätzt wird.
Die großzügige Standfläche ohne Innenkontur erzeugt ein puristisches Gesamtbild. Die äußeren Ecken haben sehr kleine Radien und erleichtern das Anfliesen.

TRÄGER

Der stabile Träger mit seinem integrierten Gefälle von 2 % und einem Gegengefälle zwischen Rinne und Wand gewährleistet einen optimalen Wasserablauf. Der Aufwand für den Gefälleestrich entfällt. Die Aussparungen im Träger bieten Platz für die Ablaufgarnitur, wodurch sich die Aufbauhöhen verringern. Für einen optimalen Schallschutz sorgt das mitgelieferte Schallschutzband, das am Gefälleträger angeklebt wird.

UMLAUFENDES ABDICHTBAND

Das sehr dünne und flexible Material ermöglicht ein einfaches und sicheres Einbringen in die Verbundabdichtung des Badezimmers nach DIN 18534.


IN 4 SCHRITTEN MONTIERT

Kaldewei NexSys

Der Ablauf wird wie bei herkömmlichen Duschflächen in der nivellierten Estrichaussparung (Nenngröße der Dusche + 15 mm) positioniert und angeschlossen.

Kaldewei NexSys

Dann erfolgt der Höhenausgleich durch Herstellung eines Estrichsockels oder – ganz ohne Trocknungszeiten – durch Unterbauelemente aus Hartschaum. Zur Bestimmung der richtigen Höhe finden Sie Hinweise in der Montageanleitung.

Kaldewei NexSys

Nach dem Auflegen des NEXSYS-Systems wird die Duschrinne mit dem Ablauf verbunden. Im Anschluss werden die vormontierten Abdichtbänder in die Verbundabdichtung eingebracht und die Fliesenarbeiten können abgeschlossen werden.

Kaldewei NexSys

Zum Schluss wird nur noch die Designblende eingelegt.
Fertig.


ABMESSUNGEN

Kaldewei NexSys
Kaldewei NexSys

KALDEWEI NEXSYS VIDEO


WEITERE BILDER


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG